jfe4tggw4g34 Jan/ 15/ 2019 | 0

Fast jeder Lebende hat den Verlust der Liebe erlebt. Es ist scheiße. Es gibt keine schöne Art, es auszudrücken – keine süße und freche Art, es zu einem einfacheren Erlebnis zu machen. Dennoch gibt es Tonnen von Beziehungs- und Liebesratschlägen, die den Menschen sagen, dass sie einfach darüber hinwegkommen und weitermachen sollen, wenn sie mit jemandem Schluss gemacht haben, nach dem sie sich immer noch sehnen.

In diesem Artikel werde ich dir nicht sagen, dass du es aufsaugen und weitermachen sollst. Das ist nicht einmal ein gesunder Weg, um mit verlorener Liebe oder einer Beziehung, die beendet ist, umzugehen. Menschen können ein ganzes Leben lang eine verlorene Liebe trauern, warum sollte jemand mit klarem Verstand vorschlagen, dass man einfach seine Hände von jemandem waschen kann, in den man sein Herz und seine Seele investiert hat, als wäre es nichts?

Stattdessen werde ich mit dir teilen, wie real und viszeral dieser Verlust für mich war, und was ich getan habe, um „darüber hinwegzukommen“, auf eine Weise, die ich jetzt ehrlich sagen kann, dass ich wieder lieben kann.

Ich weiß, dass man nicht nur die „Idee“ von jemandem vermisst. Wenn du dich verliebst, ja, schaust du dir alles an, was gut in jemandem ist und übersiehst seine seltsamen Eigenarten und schlechten Gewohnheiten. Man vergisst, dass sie immer ein wanderndes Auge hatten oder dass sie ihre schmutzigen Kleider nie vom Boden hoben. Wenn sie weg sind, bist du besessen von der Million und von einem, was sie richtig gemacht haben.

Die Art und Weise, wie sie dich geküsst haben, die Art und Weise, wie sie über deine Witze gelacht haben, und die Art und Weise, wie sie dich immer schön fühlen ließen, auch wenn du dich selbst nicht schön gefühlt hast – das sind die Dinge, die in deinem Kopf verweilen und es schwer machen, loszulassen.

Und dieser lächerliche und kurzsichtige Ratschlag: „Es gibt eine Million Fische im Meer, man sollte es einfach genießen, wieder Single zu sein“, ist eine weitere dumme Binsenweisheit, die einem die Leute bieten. Was ist damit los?

Du bist dir voll bewusst, dass es buchstäblich Milliarden von Menschen auf diesem Planeten gibt, und es gibt wahrscheinlich noch jemanden, den du lieben könntest, aber du hast diese Person aus einem bestimmten Grund ausgewählt.

Sie schwelgen auch nicht gerade in der Idee, Netflix für das nächste Jahrzehnt allein zu sehen. In einer festen Beziehung zu sein, war schön – auch wenn es seine ekligen Stellen hatte. Doch es bringt nichts, wenn du Ihn nun ständig anrufst und eine „Telefonbeziehung“ führst.

Das Lustige daran ist, dass du IHN getroffen hast, als du nicht einmal danach gesucht hast, in einer Beziehung zu sein. Du warst Single und hast es geliebt.

Dann trat das Schicksal ein, und du fingst an, es zu lieben, Teil eines Paares zu sein. Als das endete, stellte es deine ganze Welt auf den Kopf.

Du hast Monate, vielleicht sogar Jahre damit verbracht, dich in Bezug auf einen anderen Menschen zu definieren. Ihr habt zusammen große Pläne gemacht und einige herausfordernde Dinge gemeinsam durchgemacht. Du hattest bei so vielen Dingen den gleichen Verstand. Man schaltet das nicht einfach über Nacht aus.

Als es Zeit zum Gehen war, tat es so weh, weil man erkannte, dass man, egal wie sehr man versuchte, die Dinge in Ordnung zu bringen, es einfach nicht konnte. All die Erinnerungen, die du gemacht hast – wertlos. Die ganze Zeit, in der du gelacht oder Liebe gemacht hast – weg.

Und doch sollst du dich sofort in die Dating-Welt begeben, um all deine rohen Emotionen und Verwundbarkeiten zu enthüllen, bevor du überhaupt vom letzten mutigen Versuch der Liebe geheilt bist?

Versagen deshalb unsere Versuche, uns zu schnell mit jemand anderem zu verbinden, immer?

Hier ist mein Ratschlag. Du musst diese Gefühle nicht wegstopfen.

Du vermisst nicht die Idee von jemandem, den du geliebt hast. Du vermisst die Person, die du geliebt hast und mit der du Zeit verbracht hast. Du hast in sie investiert. Du hast gewettet, und du musstest weggehen und dein ganzes Geld auf dem Tisch lassen.

Es ist in Ordnung, jemanden zu vermissen, mit dem man zum Abendessen gehen kann, oder mit dem man sich kuscheln kann, wenn es draußen kalt ist, oder über seine kleinen Mädchentots unter den Decken zu lachen.

Das bedeutet auch, dass du dich nicht wegschließen musst, bis dein Herz vollständig geheilt ist.

Du gehst in deinem eigenen Tempo. Du wirst vielleicht nie ganz über jemanden hinwegkommen, den du liebst, aber du kannst dein Herz genug heilen, um darin Platz zu schaffen, um wieder zu lieben.

Du wirst jemanden finden, der dich dazu bringt, verwundbar zu sein. Das wird dafür sorgen, dass es sich lohnt, dein Herz auf die Linie zu legen. Aber keine Eile. Beeil dich nicht und komm über ihn hinweg. Nimm dir so viel Zeit, wie du brauchst. Du verdienst es, und das gilt auch für den nächsten Kerl, der ein Risiko eingehen will, dich zu lieben.

Die Liebe zu verlieren, ist scheiße, und wenn wir darüber nicht real sein können, was versuchen wir dann überhaupt, der Liebe eine zweite, dritte oder zwanzigste Chance zu geben? Ich komme über meinen Ex hinweg, wenn ich verdammt gut und bereit bin. In der Zwischenzeit werde ich mich mit jemandem zu meinen eigenen Bedingungen verabreden, und du solltest dasselbe tun.

Wenn es sich anfühlt, als wärst du bereit, wird es nicht gezwungen, und du musst nicht jeden glücklichen Moment vergessen, den du mit jemand anderem verbracht hast, um mit jemand anderem zusammen zu sein. Du wirst nur bereit sein, neue Erinnerungen zu machen. Liebe ist so unglaublich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.